Grundsätze unseres Konzepts

Grundsätze des pädagogischen Konzepts unserer Schule

  • Lernen grundsätzlich ohne Zensuren.  Auf Wunsch wird eine entsprechende Förderprognose bei Schulwechsel inkl. Notenzeugnissen ausgestellt
  • Jahrgangsgemischter Unterricht (Jahrgangsstufen 1-3, 4-6 und 7-9, Klasse 10 bereitet sich altershomogen auf den MSA vor)
  • Jede Lerngruppe ist auch eine Inklusionsgruppe mit speziellen, auf das individuelle Kind abgestimmte pädagogischen Angeboten
  • Freiarbeit als Arbeitsform unter der Leitung von Pädagogen mit Montessori-Ausbildung
  • Gebundener, projektorientierter Unterricht (Fachunterricht) als Ergänzungsunterricht zur Freiarbeit
  • Englisch ab Klassenstufe 1, Französisch ab Klassenstufe 7. Erste Kontakte mit der zweiten Fremdsprache ab Klassenstufe 4 möglich
  • Waldpädagogische Orientierung
  • Integration von Medienpädagogik in die Arbeitsformen
  • Tiergestützte Pädagogik
  • Die Arbeitsform der Montessori-Pädagogik eignet sich hervorragend dazu, sowohl hochbegabte Kinder individuell zu fördern als auch Kindern mit spezifischen Schwächen (z. B Lese- und Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche) Unterstützung zu bieten.